18. Bezirksfreizeitkegel-Wanderpokalturnier

 

28. Oktober 2006 in Karlsfeld (Landkreis Dachau)

 

Um 10.00 Uhr trafen sich die Kegelfreunde aus fünf Gehörlosenvereinen von Oberbayern in der Gaststätte „Bürgerhaus“ in Karlsfeld.

Folgende Vereine waren anwesend: Ortsverein München, „Isaria“ München, Rosenheim, Berchtesgaden und Dachau/FFB. Darunter waren fünf Herren- und vier Damen-Mannschaften. Leider hat der GVIUS Ingolstadt abgesagt. Auch die Damenmannschaft vom OV München war wegen Personalmangel nicht vertreten.

Von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr kämpften die Kegelfreunde auf den schönen und modernen Kegelbahnen.

Die Kegelfreunde zeigten gute Leistungen. Zwei gehörlose Kampfrichter haben sich um den guten Ablauf gekümmert.

 

Nach dem Turnier saßen wir im Nebenraum „Zirbelstube“ gemütlich beisammen und feierten die Siegerehrung. Insgesamt waren 70 Personen anwesend.

Jeder Verein bekam eine Urkunde mit Foto von den Mannschafts- und Einzel-Besten der Herren und Damen. Die Sieger der Damen und Herren bekamen eine Wanderpokal-Plakette.

 

Siehe Anwesenheits- und Ergebnisliste.

 

Kegel Liste 1:
"ewige Siegerliste"
Kegel Liste 2:
"Damenmannschaften"
Kegel Liste 3:
"Herrenmannschaften"
Kegel Liste 4:
"Ergebnisliste 2005"

Durch eine Klick auf das Bild können sie die Liste im Großformat sehen. Zurück zum Bericht kommen Sie mit dem "Zurück - Button" ihres Browsers.

Bericht: Albert Schwarz. Bezirks-Freizeitkegelleiter

 

November 2006 / siga